Privatpraxis Dr. med. Siegfried Burger

Auf Skiern mit Gelenkersatz?
"Wer gehen kann, kann auch Sport treiben" motiviert der Team-Arzt des DSV, Dr. Hubert Hörterer. MEHR

Hypervitaminosen
„Für eine ausgewogene Ernährung sind Brausetabletten kein Ersatz“, schreibt Werner Bartens für die Süddeutsche Zeitung am 12. Oktober 2011. MEHR

Generation Sowohl-als-auch
„Der neue Tag“ (NT) titelte am 24. März 2011 eine dpa-Meldung mit „Generation Sowohl-als-auch“ und beschreibt darin die Erwartungen von Deutschen zwischen 16 und 35 Jahren. MEHR

Wenig Schlaf, Herzinfarkt-Risiko steigt
Wer jahrelang weniger als sechs Stunden pro Nacht schläft, erhöht sein Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall deutlich. MEHR
DER ORTHOPÄDE DR. SIEGFRIED BURGER INFORMIERT
Als Facharzt für Orthopädie (Sportmedizin, Chirotherapie, Akupunktur TCM, Physikalische Therapie) informiere ich Sie gerne über Gesundheitsthemen und gebe Ihnen gerne Ratschläge aus meiner langen Erfahrung. Die alte Volksweisheit "GESUNDHEIT – das höchste Gut!" gewinnt in unserer Zeit immer mehr an Bedeutung, denn Gesundheit ist und war schon immer eines unserer essentiellsten Bedürfnisse. Daher ist auch dem Erhalt und der Wiederherstellung unseres Wohlergehens eine enorme Bedeutung beizumessen.

WEITERE MELDUNGEN AUS DOC BURGERS MAGAZIN

Barfußlaufen: das
natürliche Zugpflaster
Rotwein in Maßen
weiterhinn
unbedenklich
Generation Y: Sozial
vernetzt und
Teamplayer
Gegen Pollen richtig
schützen
Wohltuender Spaß für Körper
und Geist
Positive Effekte bisher nicht
ausreichend getestet
Holen wir die digitale
Generation aus ihrer
Unsicherheit ins Leben
Schulmedizinisch und
natürlich
Barfußlaufen: das natürliche ZugpflasterRotwein in Maßen weiterhinn unbedenklichGeneration Y: Sozial vernetzt und TeamplayerGegen Pollen richtig schützen
Sebastian Kneipp sagt: "Man kann das Barfußgehen recht gut ein Zugpflaster nennen, das alle schlechten Stoffe in die Füße zieht und von da ausleitet." | mehr
Es gibt keine wirklich fundierten Studien, die beweisen würden, dass der Inhaltsstoff Resveratrol in Rotwein auch beim Menschen präventiv wirkt. | mehr
Jetzt ist die Generation "Y" am Start. Die zwischen 1980 und 1990 geborenen genießen Umsorgtheit und Leichtigkeit. Ihr bester Freund ist das Smartphone, sie sind sozial vernetzt und problemfrei. | mehr
Was tun gegen die Auswirkungen von Pollen? Es gibt mehrere Möglichkeiten: Sich hyposensibilisieren lassen ist eine. Das ist eine Art Impfung mit Spritzen. Eine andere ist die natürliche, schmerzfreie Bioresonanz-Therapie. | mehr
RECHTLICHER HINWEIS
Informationen auf dieser Internetseite sind auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte anzusehen. Der Inhalt dieser Internetseite kann
und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen!
Dr. Burger Schwandorf
 
Notdienst-Übersicht Impressum Kontakt