P-E-C-H-Regel Foto: (c) AhavatHaEmet, Stockphoto.com

P-E-C-H ist bei Verletzungen hilfreich

Wie PECH bei Verletzungen hilfreich sein soll? Ganz einfach. Wer die Folgen von Verletzungen (wie zum Beispiel nach einem Sturz) in erträglichen Grenzen halten will, sollte sich die P-E-C-H-Regel gut merken: P für sofortige Pause, E wie Eis oder Kühlung generell, C wie Compression oder Anlegen eines Druckverbandes und H wie Hochlagern.
Halswirbelsäule: Ihre Beweglichkeit Ist Ihre Schwäche. Länger Anhaltende Nackenschmerzenbrauchen Diagnostik Und Therapie. Foto: © Stasique - Fotolia.com

Halswirbelsäule: Ihre Beweglichkeit ist ihre Schwäche.

Die Halswirbelsäule mit den zugehörigen Faszien, Nervenbahnen und Muskelsträngen ist eine Art Zentrale, die Einfluss auf nahezu den gesamten Organismus nimmt. Läuft in dem fein austarierten System etwas schief, kann das erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität haben.
Für Die Meisten Rückenprobleme Gibt Es Medizinische Lösungen – Präventiv, Konservativ Oder Operativ. Fragen Sie Uns Um Rat, Wir Stehen Gerne Zur Verfügung. Foto: (c) Gino Santa Maria - Fotolia.com

Von Hexen und anderen (Plage-) Geistern

Was tun bei akuten und chronischen Rückenschmerzen? Wird die Wirbelsäule überbeansprucht, meldet sie sich. Wird sie wenig beansprucht, meldet sie sich auch. Was soll man dagegen machen? Das tägliche Leben mit seinen unterschiedlichen Belastungen bringt die natürliche Balance schnell ins…

Erkrankungen Im Winter Ernst Nehmen Foto: © Jenny Sturm, Fotolia.com

Erkrankungen im Winter ernst nehmen

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – das sind die Winterkrankheits-Standards. Wer sich kurz unterkühlt wird nicht gleich daran erkranken; nur wenn der Körper lange Zeit ausgekühlt ist passiert es. Ein Haupt-Anzeichen bei Erkältungen ist Frösteln. Wenn‘s damit schon anfängt, dann ab uns Bett.
Frozen Shoulder. Foto (c) Edler Von Rabenstein - Fotolia.com

Hilfe gegen steife Schulter (Frozen Shoulder)

Alles beginnt unspezifisch. Weshalb Schultersteife (Frozen Shoulder) auftritt kann man nicht in jedem Fall eindeutig sagen. Die Fakten: Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Es gibt Risikofaktoren, die Schultersteife in ihrer Form und Ausprägung unterstützen. Dazu zählen etwa Stoffwechselerkrankungen wie…